Der Weg mit Den Wolken

— Du Dass solcher … Der Betrubte
Traurig gibt es … keine Sonnen …
Dafur Die Wolken ist! Wie traurig-langweilig sein kann, wenn etwas ist Es gibt Die Wolken, und es ist … es gibt Den Weg! Bedeutet, man kann nach dem Weg mit Den Wolken gehen!

Nach dem Weg mit Den Wolken

Der Herbst nicht Der Anlass fur Die Traurigkeit. Es ist Der Anlass fur Den Spaziergang, naturlich! ODer sogar fur Die am meisten gegenwartige herbstliche Reise. Zu Fu oDer mit dem Fahrrad, mit dem Bus, dem Auto, Den Zug oDer Das Flugzeug. Fur lange Zeit oDer nur fur einen Tag. Es kommt vor, Die ganz kurze Reise gibt Die unausloschbare Spur in Der Seele ab. Und, kann sein, sogar keiner hellen Ereignisse wird geschehen, aber es wird Der Reisende vom neuen Menschen zuruckkehren. Sein Blick ist frisch und munter, er hat sich angefullt, in irgendwelchem Sinn hat sich verwandelt. Und gar ist es nicht obligatorisch, sich smysloschisnennyje Die Fragen in Der Reise zu entscheiDen, sich oDer zu entscheiDen zu sein nicht zu sein.

Moglich, wichtigst in einer beliebigen Reise wird gerade eben welche Sie von ihm zuruckkehren werDen. Doch kann man ununterbrochen, aber dabei, nicht zu anDern, sich reisen vorwarts nicht, sich zu bewegen.

Wie von jedem, sogar Der kurzesten Reise erneuert zuruckzukehren, im Weg aufzurucken, und ist es nicht einfach, Den Lauf an Ort und Stelle zu begehen Sonst kommt es vor, es fliegt Der Mensch durch Die Meere und Die Ozeane auf anDere Kontinente, aber Die Entfernungen wie nichts bedeuten, und auf keine Weise kann Dieser Mensch vom Gedanken fertiggestellt werDen, was nach Der Laufbahn lauft, und man braucht, ihren Lauf anzuhalten, wie er sich stehend allen auf Der selben Stelle aufdecken wird.

Solchem ReisenDen gewohnlich alles langweilig und mutlos. Er analysiert geschehend ringsumher, Die Analyse geht ins Gemurre und Das Brummen oDer Die Streite damit uber, wer sich nebenan befindet. Von Der Seite her kann er tatig und lustig sogar scheinen, aber es nur bis bewegt sich Die Laufbahn.

Es geben auf dem Licht, wer, und bleibt, wer sich in Den Weg versammelt. Und so war es immer. JeDer ist frei, zu wahlen, bis es Die Zeit gibt, aber nach, ausgewahlt, darf man nicht von er zuruckgetreten werDen.

Der neue Weg — Hat Mumi-troll nochmals gefragen. — prima! Wir begeben uns Diese Minute. Und was er, Diesen Weg, Der dem Aussehen nach gefahrlich ist Furchtbar gefahrlich! — hat Sniff stolz erklart. — Und habe ich seinem ganz ein gefunDen, du verstehst

Heute kann man Die Vielzahl Der Zettel Der ReisenDen begegnen. Solche Zettel werDen gewohnlich mit Den Fotografien und Den kurzen Vermerken mit Der philosophischen Neigung – uber Die Freiheit und uber Das Leben versorgt. Diese Geschichten sammeln Die groe Menge Der begeisterten Rezensionen. Die Romantik Der Wege ist in Diesen Geschichten wie Die gewisse Befreiung Die Sorgen und Die inneren Probleme vorgestellt. Es entsteht Der Eindruck, Dass es und irgendwelcher Der neue Weg ist.

Aber wir sagten daruber schon, was in am meisten gelassen werDen konnen, was nicht auf, Die extravagante Reise mit Den unvermeidlichen Abenteuern sind, aber als auch, an Ort und Stelle zu bleiben.