Feministin Zu werDen

Sagen, eine beliebige Erfahrung ist positiv. Die Erfahrung einer meiner Arbeit in Den Mannerkollektiv hat Die Rolle in Der Bildung meines Blickes auf Die Welt, werDend ohne funf Minuten frauen- gespielt.

Es war am Anfang zweitausendster. Wir saen im Saal fur Die Beratungen, es ist fast zwei StunDen ab Datum des Debuts gegangen, und zweites dachte nicht, anzufangen. Ich offnete Den Mund bis jetzt nicht, und, uber ja, darin mir hat unendlich Gluck gehabt. Zwei mit Der Halfte Der Stunde – fur mich Diese groe Errungenschaft, in Anbetracht Der Tatsache stillzuschweigen, Dass ich mich mit Der Offentlichkeit verbinde.

Jetzt hore ich schon nicht zu, ich bestreiche mit dem Bild Der Pseudoimpressionisten, ahnlicher auf Den unter Der Julisonne geschmolzenen Schmelzkase nur mit dem Blick, obwohl uberzeugt ist, Dass sich wegen ihrer Das vorhergehende Buro-Manager fur Den bohemienhaften Kunstdirektor mit dem mutigen Geschmack hielt.

Es nicht meine erste Einkerkerung in Der Buroschachtel mit Der durchsichtigen Tur-Abteil und Den hellen-beigen WanDen. Was zu sagen, mich werDen viele Madchen von 25 bis zu 35 Jahren, ohne Recht Der Stimme absitzend Die Frist auf ikejewskich Die Stuhle fur ikejewskimi von Den Glastischplatten und traumend nur uber einen verstehen: sich zum Burothema in Den Lebendigen Zeitschriften loszureien.

In allen Buros auf Den Fensterbrettern verstauben Die Gummibaume Der Sorte Der Gummibaum Bendschamina, nach mir so Die einfach russischen Birken, gerufen, in Der Beratung Die Atmosphare des Patriotismus zu bauen, wenn nur es moglich ist – Die Vaterlandsliebe in Der Lage zu erproben, Die nach Den Gesetzen geschaffen ist, Die Der Fan-schuj diktiert.

Der Chef steigt mit ikejewskogo des Stuhles, soliDer, als bei Den Ubrigen periodisch hinauf. Offenbar, seinen Diesen einzigen Vorteil, weil sogar Der Status und Die humoristischen Anspruche ihm nicht zulassen Die Lage zu entlaDen.

Und acht zornigen Manner und mich mit dem Originalnotizblock und Den Tranen zusehends. Zwei vier Versuche – Und noch ware es prima … und Nach Der Analyse des Pools loyal uns Der Ausgaben … – waren daran nah, gehort zu werDen, aber Den ersten von ihnen hat Die unerwartete Klingel des Telefons des Chefs unterbrochen, wonach er sich entfernt hat, und Die Aufmerksamkeit Der AnwesenDen wurde zerstreut. Zweite hat nur Den Nachbarn aus Der Abteilung Der Neuheiten interessiert, Die von Der Frage augenblicklich reagiert hat: Du spielst Den Pool. Danach habe ich alle Versuche entschlossen abgegeben, so aufzunehmen, Das Mikrofon zu sagen.

Nach Der Versammlung hat sich Der Chef teilnahmsvoll interessiert, ob nicht allzu mich Dieser Machos ermudet haben, es war von seiner Seite sehr liebenswurdig. Da er auch Der Mann, ich nicht otkrowennitschat mit ihm daruber entschieDen habe, Dass ich an Das Niveau des Testosterons im Blut Der besonDers wortreichen und emotionalen VortragenDen Denke.

Der Feminismus – (von latin. femina – Die Frau) –
1). Die soziale-politische Theorie, in Der Die Unterdruckung Der Frauen und Die Uberlegenheit Der Manner in Die historische Vergangenheit und Die Gegenwart analysiert wird, sowie werDen Die Wege Der Uberwindung Der Manneruberlegenheit uber Den Frauen durchdacht;

2). Die breite soziale Bewegung fur Die Gleichheit Der Rechte und Der Moglichkeiten fur Die Frauen, entgegenstehend dem sozialen System, in dem Die Lage Der Menschen verschieDener FuboDen nicht gleichberechtigt ist;

3). Die Ideologie, Die allen schenonenawistnitscheskim Den Theorien und Den Handlungen entgegensteht;

4). Die philosophische Konzeption Der soziokulturellen Entwicklung, Die in Bezug auf Die existierende europaische Tradition alternativ ist, an Den Tag bringend neutschtennost Der weiblichen sozialen Erfahrung in Den Vorstellungen uber Die Welt und Die Gesellschaft;