WerDen spazierenfahren

In Der letzten etwas Jahre nimmt Der Radsport Die immer groere und groe Popularitat zusammen. Unter Der Jugend erinnert Der Radsport Die abgesonDerte Stromung. Bei Den Radfahrern Die Kleidung, Die Form, Die Manier des Verkehrs, Die Sprache, Die Weltanschauung.

Viele bevorzugen Der schwulen Metro und Den unendlichen Autopfropfen Das Fahrrad, besonDers im Sommer, wenn man in Der Metro, und in Den Pfropfen – einfach ohnmachtig werDen kann, von Der Auspuffgase zu ersticken.

Die Arten des Radsports

– Der Radsport-Autobahn – Das Radfahren nach Der Autobahn fur Die Zeit.
– Welotrial – mit dem Fahrrad mussen Die HinDernisse uberwinDen: Die Steine, Die nieDergeworfenen Baume und anDere HinDernisse. Dabei soll Der Sportler vom Fahrrad und sogar nicht hinuntersteigen, Das Bein auf Die Erde senken.
– Frirajd – Die Fahrt nach dem Gelande, Das nicht fur Das Radfahren vorbestimmt ist. Das Gelande kann naturlich, naturlich sein, ist von Den Menschen oDer vielleicht speziell geschaffen. Die HinDernisse in frirajde werDen mit Den Mountainbikes uberwunDen. Die Sportler sollen nach Der Gebirgsgegend fahren, Die Schluchten uberspringen.
– Der Gelandelauf-kantri – Das Rennen nach dem durchschnittenen Gelande. Die Lange des Weges bildet von 2 bis zu 5 Kilometern gewohnlich.

Auer Den vom Radsport ernst hingerissenen Sportlern geben es auch Die gewohnlichen Liebhaber, Denen einfach gefallt, nach Den stadtischen Straen zu fahren, an Den Anreisen und Den Wettbewerben nicht teilnehmend. Unter ihnen ist es und Der alteren Leute nicht wenig.

Verzweifelt weloljubiteli fahren sowohl dem Winter, als auch im Sommer. Im Winter – nach Den Parks, Den WalDern mit Den aufgeraumten PfaDen (Den Bahnen), und im Sommer – uberall, wo Die Seele (naturlich bittet, Die Straenverkehrsordnung verletzend) nicht.

Betreffs wessenne-jahrig welossesona, so nimmt seine Eroffnung feierlicher, und an Der Anreise viel groer weloljubitelej, als bei Der Eroffnung Der Wintersaison teil.

BesonDers gut haben sich zur Fruhlingsanreise in Diesem Jahr welosportsmeny Der Nordhauptstadt vorbereitet. Das Radrennen geht in St. Petersburg jeDen Fruhling schon 16 Jahre nacheinanDer. Jahrlich nehmen daran etwas Tausende Liebhaber des Radsports teil.