Das Pseudonym. Der gesetzliche Spitzname

Das Pseudonym, in Der Ubersetzung mit griechisch-, — Der falsche, falsche Name. Die Pseudonyme benutzen Die Schriftsteller und Die Schauspieler, Die Musiker und Die Maler, Die Politiker und Die Gelehrten. Die Grunde, nach Denen Die Menschen Die verwandten Namen und Die Familiennamen erfunDen ersetzen, konnen verschieDenst sein. Interessant und Die Herkunft einiger Pseudonyme.

Russland, Den Anfang des XX. JahrhunDerts. Die Aufruhre, Die Revolution, Den roten Terror … forDerte Die Epoche, Dass Die Ringer fur Die helle Zukunft Die festen, lauten, todlichen Namen tragen. Joseph Dschugaschwili hat sich Das Pseudonym Stalin, Wjatscheslaw SkrjabinMolotow, Lew RosenfeldKamenew, Lew BronschtejnDer Trotzki (davon gewahlt. trotz — Der Eigensinn).

Der Fuhrer des weltweiten Proletariats Wladimir Uljanow verfugte uber etwas HunDert (!) konspirativer Namen und Der Parteispitznamen. Ganz hat er nicht revolutionar, und Lenin Den zarten und weiblichen Familiennamen beim Cousin ausgeliehen, Der sich von Der schwarzen Undankbarkeit nachher vergolten hat: Die Groneffen Iljitsch nach Der falschen Denunziation waren Der Beziehungen mit Den Weigardisten beschuldigt, und Der am meisten menschliche Mensch hat sie personlich befohlen, zu erschieen.

Blieben von Den Politikern und Die Dichter mit Den Schriftstellern nicht zuruck. Sich mit Der rabotsche-bauerlichen Herkunft brustend, erdachten Die BegrunDer des sozialistischen Realismus sich Die Pseudonyme, mit Deren Hilfe Den Lesern sofort andeuteten, wie dem einfachen Volk schlecht gelebt wurde. Aleksej Peschkow wurde Maksim Gorki, Jefim PridworowDemjanom Den armen Menschen, Michail EpschtejnMichail Golodnym. Als auch man will Iwan Besdomnogo aus bulgakowskogo des Meisters und Margaret erganzen.

John Osborn hat sich als Ossi zu Ehren des Zauberers aus dem Land des Sees genannt Und wseamerikanskoje erschrak Brian Uorner hat Das Pseudonym aus dem Namen schon Der erwahnten Hauptblondine aller Zeiten und Der Volker und des Familiennamens des grausamen Geisteskranken-Satanisten gebildet; im Endeffekt hat sich Marilyn Menson ergeben.

Wenn es frech vulgare Weronika Luisa Tschikkone eben absichtlich ist machte Die ersten Schritte im Showbusiness, stanDen Die Kritiker gleich, Dass Das Madchen, nennend sich zu Ehren am meisten geachtet christlich Der Heilige, nach dem Jahr-anDeren zuruckkehren wird, Das Geschirr in pridoroschnuju Die Stehkneipe zu waschen. Aber dank Der Zielstrebigkeit und Der nicht erfahrenen Arbeitsfahigkeit Der Madonna gelang es, Die Skeptiker und Die Geiferer zu blamieren.