Das Gluck ist hinreiend

Die Lampe podnatuschilas, morgnula, ist erstickt, ist sakaschljalas unschon, verstreute sich von Den Funken – unbegabt Das Nordlicht imitierend. Hat versucht, an Den Feiertag Die Leitung anzuschlieen, und dort hat ja, wenn, und Die ganze Wohnung, Den Eingang Gluck haben wird, … aber niemand ihrer Das Haus unterstutzt, und Die Terroristin-Todeskandidatin war aus dem Kronleuchter herausgezogen und mit Der Schande ist in Den Mulleimer abgesandt. Der Opfer wenn auch gelang es eben zu vermeiDen, ja etwas immerhin podgorelo. In Der Wohnung ist sapachlo vom geschmolzenen Plast abscheulich. Irgendwo hat aufgezischt, peremknulo und ist Der Eingang in Die Finsternis eingetaucht. Der Abend wurde vorbereitet, – dunkel, stinkend und ganz sinnlos zu sein. Dass ich eigentlich hier mache! …

Das erste Mal bin ich aus Moskau zu St. Petersburg Der Jahre funfzehn ruckwarts entlaufen. Hat Dieser Zug mit Der Zeile aus dem Lied Saschas Baschlatschewa angefangen: In Der Kaserne Der Probleme Der Badetag, ist Das Heft na ge worDen. Ich wei, ich gehe zu Land … warum

Die Wochen ging zwei ich Die Betaubte. Zog Der Genossen an Den Schossen Der Jacketts, schaute in ihre nicht frischen Augen hinein und stellte eine und Derselbe Frage:
– Du weit, du gehst zu Land warum

Spater ist unter Der Nacht plotzlich aufgewacht, sa in Der Dunkelheit, rauchte, schwamm in Tranen und hat verstanDen: vor NICHTS, nur Die Rente, Das Alter und Den Tod. Ich sterbe einfach! Ich sterbe daher, Dass ich nichts mag: des Theaters, in Das nach Der Verteilung geraten ist. Die Stadte, wo noch geboren worDen ist solange, bis ist dazugekommen, zu verstehen, er kommt mir oDer im Gegenteil heran. Die Menge zufallig, ganz nicht Der nahen Menschen, Die sich meine Freunde falsch rufen, Diese Wohnung, Die Mobel, Den Teppich …

Aber es gibt in Diesem Leben doch, was mir tatsachlich gefallt. Nur gibt es mich dort nicht!

Am nachsten Tag wurde ich von Der Arbeit entlassen. Hat auf Die Mullgrube Die personlichen Sachen ertragen, hat Die Eisenbahnkarte gekauft und ist in nirgendwohin abgefahren.

Flickr: Oynque

Vier Monate ist es nach allem auf Die Stellen aufgestanDen. Freilich, lebte ich im schonsten Bezirk von Der Kindheit Der Lieblingsstadt. Arbeitete als Die lyrische Heldin in einem Der besten Theater des Landes; Die Wohnung, Die Mobel, Den Teppich … im Allgemeinen, in Der Genauigkeit selb. Mit solchem Suppensatz bin ich zu Dieser Welt, es scheint, gekommen. Einfach niemand hat gesagt, wie man es vorbereiten muss. Ich habe es des Monats durch drei verstanDen. Nur wenn Dussja Die Newa gebissen hat.

Dussej nannte ich Den afghanischen Windhund. Mir hat ihr Petersburger Obdachlose gebracht. Einfach hat Die Tur angerufen und es hat Die Frage gestellt:

– Den Freund haben nicht verloren

Bei mir, des verwohnten hauptstadtischen Madchens, von zwolf Jahren stand abgenommen im Kino mit Den VerDienten Kunstlern Der Sowjetunion, und so noch Das Haar dybom, seitdem es bis zu mir angekommen ist, Dass ich gemacht habe. Und hier noch Dieser furchtbare Mann! Ich stand, wie Das Bronzenstandbild, oDer Jekaterina gro, oDer dem Zeisig-pyschiku. Kommend Den fernen 70 Burger im schmutzigen Unterhemd und ausgedehnt an Den Knien trainings- hat Die Substation in Den Weien lajkowych Die Handschuhe, Den persischen Regenmantel und ausdrucksvoll des kosmischen Schreckens in Den Augen ernsthaft, es scheint, erschrocken., Weil er noch grosser blau ge worDen ist, hat gezittert, hat aufgeschrien:

– Ich nicht uber sich. Ich uber Den Hund! – ist es sichtbar, hat entschieDen, Dass ich forDern werde, damit er mit mir sofort heiratete. Eben hat sich nautek geworfen. dussja ist in Den Korridor ruhig gegangen und hat sich auf mich, versteinert auf dem Treppenabsatz umgewandt, – kommst du angeblich oDer ich schliee Die Tur