All posts in Motorhaube

Karpatschtscho. Das Fleisch fur Die Grafin

Categories: Motorhaube
Kommentare deaktiviert für Karpatschtscho. Das Fleisch fur Die Grafin
Es gibt Die Platten mit dem schwierigen gastronomischen Schicksal. Ich sage ausschlielich uber unser Land. Zum Beispiel, karpatschtscho, Das bis Die Reputation des kulinarischen Meisterwerkes noch nicht verDient hat. Auf ihn werDen gemaht. Versuchen nur Die Mutigen. Essen, wer sich zu Den Feinschmeckern beorDert., Weil Das feuchte Fleisch irgendwie zu essen hat Angst es, ungeachtet aller BesonDerheiten Der Vorbereitung.
Karpatschtscho (carpaccio) ist kalt Die Platten aus naresannogo von Den feinsten Stuckchen des feuchten Fleisches, Die von Der speziellen Soe, dem Essig, dem Zitronensaft und dem Olivenol gewurzt werDen. Aller hangt von Der Verfasser-Interpretation ab. Heute kann Der kulinarische Terminus karpatschtscho zu allem verwendet werDen, was naresano, auer fein ist, es ist offenbar, Der strategischen Lebensmittel — Das Brot, des Kases, Der Wurst. Ihre feinen Scheibchen fur Die Schnitte oDer Das traditionelle Gewinde wird sich Die Sprache nicht umdrehen, karpatschtscho zu nennen. Die Meeresprodukte, Der Fisch, Die Pilze, Das Gemuse und Die Fruchte mit Hilfe des sehr scharfen Messers und, wie es schon gesagt war, verschieDener Soen verwandeln sich in karpatschtscho.

Karpatschtscho — Die Platte, so, Der moDernen Kuche von Geburt aus Venedig zu sagen. Die Idee Der Vorbereitung des Fleisches ohne thermische Bearbeitung ist zum hellen Kopf Dschuseppe Tschipriani, des Besitzers Der Bar Harry’s gekommen, in dem viele sowohl beruhmt, als auch Die sehr reichen Menschen vorkamen. Und war es nur mehr 60 Jahre ruckwarts. Dschuseppe bemuhte sich fur Grafin Amalii Nani Motschenigo. Die Arzte empfahlen Der Grafin es gibt Das feuchte Fleisch, um Das Niveau des Hamoglobins im Blut zu erhohen. So Dass sich bei Dieser Platte Die aristokratische Herkunft zeigt.

Ubrigens war es karpatschtscho aus dem eingefrorenen Rindfleisch vorbereitet, Das quer uber Die Fasern von Den halbdurchsichtigen Blumenblattern aufgeschnitten ist. Von welchem Die Soe war Einfach und prachtig. Laut Den LegenDen (oDer Den realen Tatsachen, woruber es schwierig ist, sicher zu sagen), hat Dschuseppe es aus Der Mayonnaise, Der Milch, des Meerrettichs und des Zitronensaftes vorbereitet. Nachher fingen Die Soe an, nach dem Originalrezept vorzubereiten: auer Den aufgezahlten Zutaten in ihn geht wusterski Die Soe (Worcestershire sauce), Das Salz und sweschemolotyj Der Pfeffer ein.

Von einem Wort, Beef carpaccio alla Cipriani — Die Sehenswurdigkeit Venedig und Italiens. Heute existieren auch anDere Varianten wie Die Vorbereitungen karpatschtscho aus dem frischen feuchten Fleisch, als auch Der Soen fur ihn. Treffen sich Die Rezepte, in Die es Das Stuck des Fleisches obschariwajut ein wenig ist, frosten im Froster und erst dann schneiDen fein. Das Olivenol und balsamitscheski Den Essig spielen in Den Soen Die fuhrende Rolle. karpatschtscho auf Den Blattern des Salates raditschtschio zu reichen, mit dem Salat rukkola und mit Den festen Kasen haben begonnen, naturlich, in Venedig. Heute ist es Die Klassik, Der allem gefallt.

Noch ein Moment Der Vorbereitung karpatschtscho verDient Interesse. Ob man es frosten muss und ob man bei seinem Gewinde slajserom benutzen kann Es zeigt sich, Die starke Kalte tauscht Die Eiweistruktur Der Fasern des Fleisches und beeinflusst nach Geschmack und Die Sattigkeit. Und, laut Den Rezepten, Das Fleisch wird gerade vom scharfen Messer gewohnlich geschnitten, und spater erwehrt sich bis zur Dicke des SeiDenpapiers.



Der Nachhall Der Vergangenheit. Die vergangene Weise des HelDen-Liebhabers

Categories: Motorhaube
Kommentare deaktiviert für Der Nachhall Der Vergangenheit. Die vergangene Weise des HelDen-Liebhabers
Es ist ublich, zu meinen, Dass Die Franzosen ein ewiger Geruch auserlesen, sogar fur sie selbst teueres, des Parfums, Die Raffiniertheit und Den Stil in Der Kleidung Das Plus Die feinfuhligen Manieren sind. Ganz genau, und solche Franzosen, naturlich, ist auch, aber oDer im Kino, nicht talentvollst, oDer in Der zarten Madcheneinbildung.

Der gegenwartige moDerne Franzose ist von Der Ungezwungenheit, dem fast nicht verborgenen Pragmatismus und Der Berechnung bezaubernd nett. Es ist, auf Der Welle des vergangenen Ruhmes des typischen Liebhabers offenbar, Die Manner beeilen sich sogar Diesem Etalon nicht, doch keiner Bemuhungen fur Die Bildung Der Weise zu entsprechen, schon beifugen es muss nicht – allen haben Die talentvolle Literatur und Die HelDentaten Der Vorfahren gemacht.

Sie unterscheiDen sich von Den trocken pragmatischen Deutschen oDer Den geschlossenen bescheiDenen Danen, aber sind und von Der heissen LeiDenschaft Der Italiener oDer Der Spanier dabei unendlich fern. Im Endeffekt verbindet Der gegenwartige Franzose oDer in sich Dieser zwei Weisen Der menschlichen Existenz, oDer gar vernachlassigt sie. Zweites kommt ofter vor. Wie Die Untersuchung, wir sehr seltsam, aber amusant, Das Bild sehen: Der schone Mann, ist mit Den wunDerbaren Locken, Den dicken Wimpern und allem oft, Dass es so fur Den mediterranen Typ des Aueren, aber Den Charakter dabei eigen ist!

Flickr: pjchmiel

Die Franzosen wirklich Die Eltern des ganzen Feinen. Sogar solches ruhrende unnutze eigentlich Detail Der Kleidung, wie Die Manschetten, gerade in Frankreich erschienen ist. Sie haben viel was uberhaupt, Dass es ganz in Der gegenstandlichen Welt nicht notwendig ist, aber existiert fur Das Schone. Und, es ist offenbar, Dieser Auserlesenheit und Die Raffiniertheit blieben in Diesen schonen vergeblichen Sachen.

Manchmal konnen Die Franzosen sogar etwas ungeschickten und groben Kavaliere, aber es nur Die Untersuchung Der inneren Befangenheit und sogar Der Plumpheit sein. WieDer, wenn von Der Kindheit, welche bei dir Die romantische Nation einflossen, Das Land deine – Die Heimat des ganzen Schonen, so wird und zum Kopf es in sich nicht kommen zu entwickeln.

Nicht ohne Grund Die franzosische Kunst solches lackiert, mit dem seltenen Gefuhl des Lichtes und Der Farbe, Der Luft und Der glamourosen Wahrnehmung sogar Der unangenehmen, grausamen Szenen. Es ist Der italienischen Sinnlichkeit, Der Sattigkeit, Der klugen Reife entzogen; Die Kalten, Der Strenge und Der Entbloung Der Wahrheit des Lebens Der Kunst Der NieDerlanDer, Der geheimnisvollen nebeligen Farben und Der Perspektiven Asiens. In ihrer darstellenDen Kunst gibt es keine Tiefe, es stellt fein und geschmackvoll Die nette, zarte, zitternde Oberflache des Lebens dar.

Read Express

Sie konnen oberflachlich, fast frech, uberflussig selbstbewusst, gepflegt und dabei mit irgendwelcher innerer Sudfreiheit erscheinen, und gerade davon konnen abargern, unendlich heranziehend, Die Antwort nicht gebend, geschieht warum so. Gerade Diese WiDerspruchlichkeit ist eben, soll sein, dem Pfand des Erfolges schon Der moDernen Franzosen, von welchem einst Die Romantik und Die scheue Beziehung zur Liebe und Der Schonheit war.

Ein Paar Jahre ruckwarts am 31. August begleitete ich Den Serdschino zu Rom. Er ist in Den Flughafen abgefahren, und ich, geduscht und umgekleidet geworDen, war durch ein Paar StunDen schon in OGI, wo meinem Blick Der prachtige franzosische Staatsangehorige erschienen ist. Er war dem schonen Baren, auf betrunkenen guten Kusturizu und auf Frankenschtejna ahnlich, wenn jener auf sich sorgfaltiger folgen wurde. Er sa mit meinem Freund, so Dass, vorbeigehend, ich bin uber sein lockiges Haar gestrichen.