Wenn es keinen Kuhlschrank gibt. Die Geheimnisse Der Aufbewahrung Der Vorrate

Bei Den beginnenDen Sommerfrischlern solches nicht Die Seltenheit. Das Grundstuck ist, und dort gekauft, du schaust, und Das montierbare Hauschen – giet Den Starkasten schon in Der Sonne vom frischen Gold des Holzes lustig. Und aller ist gut, ja gibt es einen Hacken – Die Elektrizitat: zu warten, bis Die Leitungen zufuhren werDen, manchmal fallt es nicht ein Jahr. Aber selbst wenn sich Dieses bedeutende Ereignis endlich ereignet hat, niemand wird Die Garantie geben, Dass von Rechts wegen Der Gemeinheit einmal in Den glutheissen Sommermittag Der Strom in Den Leitungen wegen Der Beschadigung Der Linie nicht versiegen wird. Im ubrigen, dagegen auch sind nicht versichert, wer erzwungen ist, Die heien Tage in Der Stadt zu vertrodeln. Und doch wirst du Die Lebensmittel nicht bitten, zu erwarten, bis Die Elektrizitat wieDer geben werDen: sie werDen ja nehmen werDen verDerben! Eben Dass dann befehlen werDen, zu machen: aufzuessen – es ist angstlich, hinauszuwerfen – es ist schade…
Der FISCH
Zu ihr sind Die meisten Schwierigkeiten wohl verknupft. Frisch ulow, besonDers wenn ist er sofort gereinigt ist ausgeweidet, verdirbt schnell, und Der Geruch, Den du angenehm auf keine Weise nennen wirst, wird Den nach Der Nachbarschaft liegenDen Lebensmitteln hier ubergeben. Machen Sie Dass: zerlegen Sie Den frischen Fisch, Die Schuppe, Das Eingeweide und Die Kiemen entfernt, kehren Sie sie in Die Blatter Der Brennnessel um, unterbringen Sie in Die emaillierte Schale und geben Sie auf dem Zugwind ab. Gut sie auch vom Eis umzulegen. Eben berucksichtigen Sie, Dass Die maximale Frist, Die sie in solcher Art ohne Drohung fur Ihre Gesundheit bewahrt werDen kann, – 24 StunDen.

* Mit dem salzigen Fisch ist es einfacher – sie wird es nicht verboten, im Keller bei Der Temperatur 10–12 Grad bis zum Monat zu halten, Das Fasschen auf Die Ziegel oDer Das holzerne Gitter gestellt, und, Der FuboDen ringsumher mit dem Sagemehl bestreut. Ja sehen Sie vergessen Sie nicht, sie gegen Die Frischen zu tauschen! Also, und wjalenoj dem Fisch leisten Sie Die besonDere Ehre, sie in Den Sackchen aus dem seltenen Stoff aufgehangt.

Die MILCH
Die Erreger Der Darminfektionen und Der Lebensmittelvergiftung zu ihm sind besonDers nicht gleichgultig. Deshalb ist Die Milch, Die nicht Die Fabriksterilisation und Die Verpackungen ging, unbedingt prokipjatit vor dem Gebrauch notwendig, und dann, schnell kuhlen. Nutzen Sie Die altertumliche Weise aus.

* Gieen Sie Die Milch ins Glas oDer Die Flasche, es ist in Den keramischen Krug moglich (Die Plastkapazitaten von gasirowannych Der Getranke passen nicht!), stellen Sie an Das Becken mit dem kalten Wasser (je nach dem Erwarmen sie muss man tauschen), bedecken Sie vom nassen Handtuch oDer dem Tuch, dessen EnDen es ins Wasser einzutauchen ist notig. Ununterbrochen verdampfend und Die Warme beim Behalter mit Der Milch abnehmend, wird Das Wasser nach Den FaDen des Stoffes aus dem Becken Die ganze Zeit hinaufsteigen, und dadurch Den Prozess Der Abkuhlung zu unterstutzen.

In Dieser Weise kann man tapfer Die saure Sahne und anDere kislomolotschnyje Die Lebensmittel aufsparen. Die Aufbewahrungsfrist – Die Tage.

Die BUTTER
Ihnen wird pergamentnaja Das Papier, Das in Der Kochsalzlosung angefeuchtet ist (Der Suppenloffel auf Das Glas des abgekochten Wassers) benotigt. Legen Sie von Dieser Verlegung Den Grund und Die Wande des Glases, Der Kanne oDer klein kastrjulki aus, stellen Sie Das Ol aus, legen Sie rein cholschtschowuju trjapotschku, durchtrankt vom selben Bestand oben, und dicht bedecken Sie.

* Ist es Besser, Das Ol in etwas Teile zu teilen., Die Sie standig benutzen, bemuhen Sie sich, fur 1–2 Tage anzuwenDen, und bei Den nicht beruhrten Portionen ist Die Aufbewahrungsfrist doppelt so lang.

Der QUARK
Er bleibt im emaillierten Napf, obliwnoj dem keramischen Teller oDer klein gut vaporisiert kaduschke am besten erhalten, auf Deren Grund ein wenig Die Salze schutteten. Dicht legen Sie umnite Den Quark vom Loffel, damit es innen Der Leeren nicht ubrig blieb, und Den reinen Stoff (besser aus lna, seit langem geruhmt von Der Fahigkeit oben, Sperre auf dem Weg Der Infektion), angefeuchtet in Der Salzlosung zu werDen. Nur vergessen Sie sorgsam podotknut feucht odejalze nach Den RanDern nicht! Noch eine Feinheit: Der Deckel ist dem Quark eigenartig, und zwar – Das reine holzerne Holzscheit notig, uber Das man klein kamuschek – Das Joch legen muss. Nach ihm im Laufe von Den Tagen fur Die Unversehrtheit des Quarks kann man sich nicht beunruhigen.