Die Weirussen. Die Manner aus Der erfolgreichen Vergangenheit

Wenn du zu Minsk, solches Gefuhl ankommst, als ob du in Die Stadt Der erfolgreichen Vergangenheit, in Die Stelle aus Den alten Filmen uber gut, in Den Raum aus Den Traumen, Der Zusammenfassungen Der fehlenDen positiven Gegenwart und Der eigenen Traume geratst. Es ist Den KinDererinnerungen-Halbschlaf ahnlich, wenn noch nicht notig sind es waren Die technischen Neuerungen und Die Errungenschaften, Den Uberfluss Der Klubs und Der Restaurants nicht wichtig, und erfreuten Die Parks, Die Uferstraen und Die Breite Der reinen Straen.

Dem Architekten, Der Die Monumentalitat stuDiert, es ist notig in Die weirussische Hauptstadt zu fahren. Hinter Der feinen Suche anDeres slawisch in Den Mannern brauchen sich, Die Damen dorthin zu begeben.

Was ist ukrainischer Mann Es ist Der Russe mit kaum bolschej von Der ungezwungenen Freiheit innen, mit pertschinkoj und zur gleichen Zeit sudlich medowostju, wie Der Kiewer Wodka; mit Der Unmittelbarkeit, Die an Den Andrang grenzt. Der Slawe-Serbe ist pschenitschnowolossyj Der Russe mit Den dicken Wimpern und Der Liebe zu Den Zigeunerblasorchestern. Der bulgarische Mann ist zu serbisch nah, Denn kann man nur unter Den Bulgaren turkisch, bleibend von Den osmanischen Eroberungen, Die Namen ofter begegnen. Die Polen – auserlesen (fein.) Die Slawen, ganz Die Europaer, Die und erfolgreichen, dafur mit dem Gefuhl Der Asthetik des Mittelalters nicht allzu reich sind, des Katholizismus und Der Buntglasfenster kostelowych Der Fenster-Rosen.

Flickr: photo_by

Mit Den Weirussen aller anDers. Die Rede ist zu russisch – selbst wenn im Sinne Der Aussprache maximal genahert. Die Nahe Baltischer LanDer baut Die Mundart und Die Betonungen senkrecht, und es ist nicht ostlich verschwommen, rasuchabisto und schalno, wie es fur Die Ukrainer, zum Beispiel, gefasst wird. Mintschane sagen weich, es ist fast leise und ist zuruckhaltend, aber schnell ist es und irgendwie sehr geschickt. So seltsamerweise und merkwurdig – wenn wurde Der Mann es anscheinend auf dem Russen sagen, du erwartest von Den typischen, verordneten Vorfahren Die Breite Der Seele, und stattdessen fangst du Die aufrichtige Hoflichkeit, Die Osteuropa und Den LanDern Baltischer LanDer so eigen ist.

Wahrscheinlich, Die Stadtsauberkeiten und Die Ordnung – Das richtig wahrgenommene Erbe Der historischen Zugehorigkeit Weissrusslands zu Litauen.

Der nicht erfahrene Raum Der Luft und des Lichtes in Minsk – Das Ergebnis des Strebens nicht so zur Freiheit, ist zum entfalteten Verstandnis Der Intimitat Der fremDen Welt wieviel. Die Weite vermutet nicht Die Freiheit im Sinn ich mache, Dass ich will (wie findet es bei Den Russen), und Die scheue Beziehung zum fremDen Raum, des Gedankens, Der Handlung statt.

Flickr: vilomaxus

Die weirussischen Manner haben keine Diese tollwutige EntschieDenheit in Den Urteilen und Den Taten, es gibt keinen Maximalismus, Der Den russischen oDer ostlichen Menschen bestimmt. Dabei unterscheidet Den Weirussen Die baltische Hemmung und Die verborgene UnzufrieDenheit von etwas nicht. Tatsachlich jeDer wird mintschanin, zum Beispiel, leicht von Der harmonischen Verkorperung des ruhigen und in sich uberzeugten Mannes erscheinen.

Minsk – Die Hauptstadt. Vollkommen entspricht Den Vorstellungen uber Die zentrale Stadt des grossen Landes im XXI. JahrhunDert. Dabei war mindestens Die Werbungen, Die volle Abwesenheit des Schmutzes, Der Pfropfen und Der Reihen wohin jenes, aber Das VorhanDensein Der Boutiquen mit Den letzten Sammlungen Der Kleidung Der europaischen Hauser Der Mode. Die riesigen Flachen, Die breiten Prospekte (Der Minsker Prospekt Unabhangigkeit – langst in Europa) – Das alles Das erste und klare Merkmal Der Hauptstadt. Jedoch scheint bei Der Bevolkerung in 2 Mio. Menschen Die Stadt von Der riesenhaften, unwirklichen Stelle, wo etwas wichtig gleich geschehen soll, dabei Dass sind fast alle Bewohner aus irgendeinem Grunde verlorengegangen. Und wieDer Das Paradox: auf Diesem Hintergrund schon im Grunde Der Leere gibt es keine Empfindung Der Verlassenheit, Der Verzagtheit und Der Verwahrlosung.