Die Spaziergange mit Brodski. Die Wurde-Mikele anstelle Wassiljewski

… Schrieb einen Der hellsten Dichter Der zweiten Halfte des XX. JahrhunDerts.

Am 18. Februar 1964 hat in Leningrad Das Gericht uber Dichter Joseph Brodski angefangen.

Es gibt Den Anlass, sich an seine gebrochen, wie Der Vogelflugel, Die Zeile, Den klassischen Umfang, Der Das russische Gedicht in Die Dickichte Der 18 JahrhunDerte fortfuhrt, seine seltsam, wiDerspruchlich, Die Figur, gortannyj retschitatiw zu erinnern, Den bis jetzt nachahmen.

Die Mythe erster. Das Gericht uber Brodski

Anna Achmatowa, wenn erkannt hat, Dass uber einem achmatowskich Der Waisen Die Wolken verdickt wurDen, hat Die beruhmte Phrase gesagt:
– Welche Biografie unserem rot machen!

Jetzt ist es uber Das Wesen Der Sache ein wenig.

Funfzig Jahre ruckwarts ist in Der UdSSR Die beruchtigte Verordnung uber Den Kampf mit tunejadstwom erschienen. Laut Dieser Verordnung, Der Person, nicht unterlagen mehr vier arbeitende Monate im Jahr und lebend auf Die nicht Arbeitsmittel, Der strafrechtlichen Verantwortlichkeit.

Nicht nur Brodski, sonDern auch Die groe Menge des nicht Arbeitselementes, Die Maler, Die Schriftsteller, Die Dichter, Die Musiker haben unter Das Damoklesschwert Dieses Artikels zufrieDengestellt. Eigentlich, kampften mit Den DissiDenten. Aber – Das Paradox: Brodski war DissiDent niemals. Es ist wenig jenen, seinerzeits wollten sie mit dem Freund sogar Das Flugzeug forttreiben, aber es ist irgendwelche Stockung hinausgegangen, Der Freund wurde zum letzten Moment erschrocken. Und es ist gut, Dass zugefuhrt hat. AnDers war anstelle Brodskis irgendwelcher provinzieller Terrorist, und Der Dichter sehr, moglich, war nicht.

Ubrigens haben Dichters Nikolaj Rubzowa, Der auch nirgends arbeitete, in Der eiligen Ordnung ins Ministerium Der Fischwarenindustrie ubernommen. Aber er hat dort kurz durchgehalten. Da in Den Sitzungen hauptsachlich schlief. Und Brodski hat nicht Gluck gehabt.

Der Richter: Sie haben eine Dauerstellung
Brodski: Ich arbeitete. Ich schrieb Die Gedichte.
Der Richter: es interessiert Uns nicht. Uns interessiert, mit welcher Institution Sie verbunDen waren.

Das sowjetische Gerichtsverfahren, Das sich von Stalin-, wenn Die Drei kaum erholte, wie Der Spott uber dem christlichen Dogma, beforDerte Die Menschen ins Jenseits, schon war es ljudojedskim nicht. Die Verbannung – nicht Kolyma und Solowki, woher Die Menschen, und wenn auch fern vom Zentrum nicht zuruckkehrten, aber – Das Dorf, Norenski. Ubrigens arbeitete auf dem benachbarten Gebiet, im Dorf Nikola, Der Sehnen und auch Nikolaj Rubzow nirgends. Wer ist dann Wenig wusste Rubzowa, half ihm, und bis Brodski prochlaschdalsja im Dorf Norenski, Die Poesie Uistena ODena stuDierte, in seinen Schutz sind Schostakowitsch, Twardowski, Paustowski, Tschukowski und Sartr aufgetreten.

Es ist wenig jenen, zwei Gedichten Brodskis waren in konoschskoj Der Bezirkszeitung Aufruf veroffentlicht.

Im Endeffekt haben Die Verbannung bis zu tatsachlich abgefahren anDerthalb Jahre verringert. Dafur nach Der Verbannung wird Brodski Der gegenwartige Dichter:

Eigentlich, zum Moment, wenn es im Begriff gewesen sind, aus dem Land zu vertreiben, ist Das Politische Buro vom Ruhm ziemlich ermudet, Der selbst und dem in Ungnade gefallenen Dichter veranstaltet hat. Deshalb in Der Zeitschrift Jugend war Die Auswahl seiner Gedichte schon fertig. Oben haben verfugt: Das Problem Brodskis zu entscheiDen, ihm alles Notwendiges – Die Publikation, Das Buch gegeben, wurde er Das Wochenendhaus in Peredelkino usw. Dann in Der Rolle des Sekretars des Stadtkomitees Der Partei im Film Der Zug in Den fernen August abgenommen! Aber Brodski hat Die Abreise bevorzugt. Die Mythe verfolgt musste man bis zum Ende wieDergewinnen.