Der SchauDer des Motors. Die Reise im Auto

Die Frau auf dem Weg – Die handelnde Lieblingsperson Der Anekdoten. Aber Diesen beruhrt Der Mannerchauvinismus mich gar nicht. Fur mich ist Das Auto nicht einfach Das Mittel Der Fortbewegung, und es ist nicht Der Luxus ja genau.
Die Reise mit dem Wagen – Die schone Erholung! Von Den Vorteilen Dieser Art des Tourismus Ihnen wird ein beliebiger von Den Autoreisen hingerissener Mensch erzahlen. Die bezaubernDen Landschaften, Die Stadte und Die Siedlungen, Die genrehaften BilDer aus dem Leben Der lokalen Bevolkerung – Das alles ist man moglich nicht beeilend und detailliert, zu bemerken, hinter dem Kringel des Autos sitzend.

Solche WanDerungen bringen womit nicht Das vergleichbare Gefuhl Der Freiheit: Sie hangen vom Plan Der Bewegung des offentlichen Verkehrs, Der Ausgehtage und Der Feiertage nicht ab, nichts halt Sie beschrankt – haben gewollt und sind gefahren.

Sich in Den Weg begeben es kann jeDerzeit des Jahres. Im Sommer konnen Sie noch Die Urlaube oDer Die Schlacht fur Die Ernte auf Den Lieblingswochenendhausern halten, dafur in Der Zeit zwischen Den Saisons, wenn Der Teil Der Bevolkerung Die Wagen auf Die Uberwinterung absendet, auf Den Wegen werDen geraumiger sein.

Es sind Die Abfahrten auf Die Natur in abgabe- und Die Feiertage besonDers aktuell. Die Fahrten auf Die kleine Entfernung werDen Die groen Aufwande nicht forDern, aber werDen geben Die reale Moglichkeit gut, sich zu erholen und, von Den alltaglichen Problemen abzulenken.

Vor dem entfernten Weg

Sammeln Sie Die ganze nutzliche Information hinter Der Reiseroute: uber Den Straenzustand und Die BesonDerheiten Der Bewegung, Die Auftankungen, Die Hinterhalte Der Verkehrspolizei, Die Autoservices, Die Punkte einer Ernahrung und Die medizinischen Institutionen. Es ware wunschenswert auf alle Falle, Die Nummern Der beunruhigten Telefone zu wissen.

Unbedingt bereiten Sie Das Auto zur entfernten Fahrt vor. Der findet sich, wen gut Den Anlagen zurecht, macht es selbst, ubrig ist es besser, in Den Service zu behandeln. Obwohl sich bei vielen Autofahrerinnen Die Reparatur des Autos mit dem Betrug und dem verlorenen Geld fest vereinigt, Die ahnliche Prozedur durchfuhren muss es einfach.

Vergessen Sie Die Apotheke mit dem notwendigen Vorrat Der Medikamente nicht. Unbedingt prufen Sie Das VorhanDensein des Ersatzrads, des Hebers, des Zeichens Der Notunterbrechung, des Feuerloschers, buksirowotschnogo des Taus, des Satzes allerlei Instrumente, Der Leitungen fur prikuriwanija. Nicht weniger konnen sich als als Wichtige toporik, Das Schulterblatt, Das Messer, Die Laterne, des Streichholzes, Der Kanister des Benzins erweisen.

Bevor sich fur Das Steuerrad zu setzen, bemuhen Sie sich, Die Hauser zu fruhstucken, ist notig es Die Praferenz Der leicht verdauten Nahrung zuruckzugeben.