Der Ruckimpuls. Zu lesen und durchzulesen

Jemand aus Den leiDenschaftlichen Musikliebhabern hat gesagt: Bei meinem Freund neben 50 Platten, und er wei und mag jeDen von ihnen. Und bei mir sie etwas HunDert, und manchmal wei ich nicht, welche ihrer zu stellen.

Zum letzten Male kam es mit mir auf Die Neujahrsfeiertage vor: Die Stimmung neujahrs- war nicht, dafur es wurde sich eine Der EpisoDen Der Zettel des Pikwikski Klubs erinnert, in Denen Die Handlung gerade auf Die Weihnachtszeit geschieht. Und plotzlich wollte man wieDer mit nettem Mister Pikwikom, ergebenem Sam Uellerom, Mister Snodgrassom, unglucklichem Schauspieler Templem — und gewi mit allen ubrig schrecklich gesehen werDen.

Das Buch, Das ich dann las, war auch gut geschrieben und interessant — aber ich habe mich auf dem Gedanken gefangen, was ich, erwarten nicht kann, wenn sie enDen wird (und, Die Bucher auf dem Halbweg zu werfen, einzugestehen, ich mag — Dennoch was, sich nicht mit einem Menschen, spater zuerst zu unterhalten, auf anDeren umgeschaltet zu werDen und, sich uber anDeren, spater wieDer zu unterhalten, zu erstem zuruckzukehren: du willst du willst nicht, und Der FaDen des Gespraches verliert sich) Dennoch. So Dass, Diesen beendet, bin ich mit dem Kopf in Die Atmosphare alten guten Englands eingetaucht – und haben sogar Die Mangel Der Ubersetzung, Die noch Tschukowski, kritisiert ist mir wieDer gestort, sie zu genieen.

Fur meinen Fall meistens so geschieht mit von Den Buchern uber Die Bucher — seit nicht so langem habe ich Die Vorlesungen in Der russischen Literatur Nabokov gekauft und buchstablich wurde verlesen. Meiner Meinung nach, es gibt in Nabokov etwas, was stort, es als Der Autor auf Der Hohe Puschkin und Lermontow, wie seine Nachkommen erklaren – jedoch vom Literaturwissenschaftler er anzuerkennen hat sich sehr interessant nicht oberflachlich erwiesen. Der besonDeren Aufmerksamkeit war Anna Karenina gewurdigt — und nach Der Untersuchung Der Fluge wollte man Dieses Buch vom Regal erreichen und, durchlesen.

Mag sein, Wladimir Wladimirowitsch nicht in allem Der Rechte, wie nicht in allem er mit von Den Vorlesungen uber Don Quichote recht ist — aber wenn Das Buch dich innerlich zwingt, mit ihrem Autor zu streiten, im Gedachtnis Den Gegenstand des Streites zugleich erfrischt… Jenes nicht so sind Dieser Die Worter uber Die Worter eben vergeblich.

UnDenkbar ist ohne peretschitywanija und einfach unmoglich, Die Lekture Der Biografien Der Dichter — davon festgehalten zu werDen, nebenan Das Buch uber Den Dichter (oDer Den Schriftsteller, nicht Das Wesen nicht zu legen es ist wichtig) und Das Buch des Dichters und, sie zu beginnen, parallel zu lesen, Die eigenen Empfindungen vom Werk mit Den Wortern des Kritikers vergleichend. Auch dann erscheint seit langem Das Bekannte in ganz anDerem Licht…