Der Frosch. Gefuhlvoll Der Zarentochter…

Wir wissen von Der Kindheit fast Dass auswendig Das Marchen von Der Zarentochter-Frosch und dem Brautigam ihr Iwan-Zarensohn. Wir Denken uber Die Quellen Dieses Marchens nicht nach. Es Zeigt sich, im tiefen Altertum musste Der Jager fur Die erfolgreiche Jagd mit Der symbolischen Ehefrau … heiraten

Die LegenDen uber Den Frosch, Der sich in Den Menschen und umgekehrt verwandelt, ist und in Der australischen Mythologie. Die Wahrheit dort vom Frosch wird Der Mann, Den Die Frau durch Den Fluss im Korb ja verlegte hat ins Wasser … fallen gelassen

VerschieDene Volker in Der Mythologie bei Den Froschen hatten Die Funktionen. Bei jemandem antwortete sie fur Die Fruchtbarkeit und war ein Symbol Der WieDergeburt, jemand wartete vom Frosch chworej, sonst und Der Seuche auf Das ganze Geschlecht. Es sind Die Darstellungen erhalten geblieben, auf Die Der Frosch auf dem Rucken Die Welt … halt

In Altertumlichem Agypten mit dem Kopf des Frosches wurde Die Gottin Der Fruchtbarkeit Cheket, Der mit dem Jenseits verbunDen ist, und manchmal Amon dargestellt.

In Indochina ubernimmt Die Weise des Frosches Den bosen Geist, Der Den Mond verschluckt und fangt Die Finsternis an.

In China sind Die Frosche mit dem Mond, weil wie, auf Den Vorstellungen Der altertumlichen Chinesen, des Frosches des Aases vom Himmel zusammen mit dem Tau auch verbunDen.

Aber meistens vereinigte sich Der Frosch mit dem Wasser, mit dem Regen. In Der Hymne Den Froschen Rigweda wird erzahlt, Dass Die Frosche in Die Saison Der Regen erscheinen und beginnen, zu singen, Den Gott des Gewitters Pardschanju verherrlichend. Der Text Dieser Hymne aller Wahrscheinlichkeit nach Der Teil des Rituals nach dem Aufrufen des Regens.

Wie auf dem Licht des Frosches seit langem leben

In Mexiko war Der winzige Laubfrosch aufgedeckt, Der im Stuck des Bernsteins geschlossen ist. Die Gelehrten sind zum Schluss gekommen, Dass sie auf Der Erde 25 Millionen Jahre ruckwarts … lebte

Ende April – Anfang Mai beginnen Die Frosche, in unseren Teichen … zu singen

Wie Die Biologen sagen, wohnen auf dem Hoheitsgebiet Russlands 4 Arten Der Frosche – see- und prudowaja Der grunen Farbe, gras- und ostromordaja – braun. Der Hinterleib bei allen Froschen ist als Der Rucken heller.

Fur Die Groten gelten Die Seefrosche. Sie konnen 15-17см in Die Lange erreichen. Die Weibchen Der Frosche ist als Die Mannchen grosser.

Es ernahren sich Die Frosche mit Den Insekten. Die Seefrosche konnen und des Nestlings aufessen, Der ins Wasser fiel. Man sagt, Dass Die Falle vorkamen, wenn Die Seefrosche versuchten Die im Fluge aus dem Teich trinkende Schwalbe … zu fassen

Sie erinnern sich Das Marchen W.M.Garschinas an Den Frosch-puteschestwennize So zeigt es sich, Der Frosch strebt immer, auf Das Laichen in Den verwandten Teich zuruckzukehren. Eben sie erkennt es, so Die Gelehrten, nach dem Geruch …

Bei Den Mannchen wahrend Der Eheperiode auf dem ersten Finger des VorDerbeines entwickeln sich Die Verdickungen Der grauen Farbe – Die Eheschwielen. Die Mannchen tonen ahnlich auf strekotanje. Es werDen Die Frosche einmal pro Jahr verbunDen.

Im Fruhling und dem Sommer Der Frosche kann man liegend am Ufer beobachten. ODer im Wasser auf irgendwelchem knorrigen Baumstumpf, Das Blatt kuwschinki …