Der Bankrott des Unerschutterlichen. Das Kind und Die Scheidung

Ich werde mit Der Banalitat beginnen: Die Scheidung nach Der Stufe des Stresses befindet sich auf dem zweiten Platz nach dem Tod des nahen Verwandtes. Die Psychologen haben es seit langem festgestellt, aber was damit, Den KinDern Der getrennten Eltern zu machen – unverstandlich ist.
Nein, Sie warten Sie, zu streiten. Er ist, Den gewachsen und hat Den Standpunkt auf Die Welt, naturlich, tadelt Die verDerbliche Gewohnheit des Vaters und fuhrt in Der Verzweiflung des Auges dem Himmel in Der Gesellschaft hysterisch mamaschki. Aber er mag sie. Argert sich uber sich dafur vielleicht sogar hasst sowohl sich, als auch sie, und Dieses Gefuhl, aber nichts damit, machen kann. Es ist Ihr erwachsenes Kind. Und jetzt werDen wir zu klein, Die Der Jahre 10-12 zuruckkehren. Dieser lernt bis nur, sich zur Umwelt gleichzusetzen. Nur trennt Die Trickfilme vom gegenwartigen Leben ab. Und hier schon muss man Den Bankrott unerschutterlich – Die Scheidung Der Mutter und des Vaters durchDenken. Das Bollwerk Der Welt. Sie stellen vor, was bei ihm in Der Seele geschieht!

Und wir kehren zu dem wieDer zuruck, bei wem Die Liebe Die Existenz beendet hat und es ist Die Losung entstanDen, nach verschieDenen Wohnungen auseinanDerzulaufen. Wie sie friedlich ist weDer haben getrennt sich auch als leicht von ihm noch wurde Die Abteilung des Eigentums und sogar Die nachfolgende Freundschaft gegeben, wird es ihnen sehr nicht einfach sein, Den KinDern zu erklaren, Dass solches geschehen ist.

Nach Den Wangen Der lyrische Rotz nicht verstreichend, werde ich zu Den praktischen Raten sofort ubergehen.

1. Immer sagen Sie jenen Teil Der Wahrheit, Der fahig ist Ihr Kind im Alter zu verstehen. Und Den besser erwachsenen Wortern. Niemals umgehen Sie sich zu dritt. Es ist, wenn sowohl Die Mutter besser, als auch Der Vater werDen mit ihm abgesonDert reDen. Nur muss man im Voraus vereinbaren, um einanDer nicht zu wiDersprechen.

Research and Training Center

2. Bringen Sie in ihn Die Uberzeugung bei, Dass sich in seinem Leben nichts anDern wird. Man muss Das Kind davon uberzeugen, was wichtigst im Leben eine Liebe und Die gute Beziehungen ist. Und es blieb in Bezug auf ihn vollkommen.

3. Sie erinnern sich, Dass ab Datum Der Erklarung dem Kind uber Die Scheidung, Die Hauptsache, Dass ihm Das Leben sauer machen wird, ein Verrat ist. Ich verrate Den Vater, weil ich mich mit neu maminym vom Freund umgehe. Mir hat neu papina Die Freundin gefallen, so, ich verrate Die Mutter. Seine Seele wird Dieses Gefuhl, und Ihre Hauptaufgabe zerreien – Das Kind davon zu uberzeugen, Dass niemand niemanDen verrat. Dass Das alles zu Den Sachen. Dass Das Leben Dies ist. Und bei allen blieben Die guten Beziehungen, trotz alledem.