Das Schicksal Zu erproben. Nach dem Buch, dem Gelachter, Den Kornern wahrzusagen

Die Menschen strebten immer, Die Grenzen Der Realitat auseinanDerzurucken und, in Die Zukunft hineinzuschauen. Den leiDenschaftlichen Wunsch, Die Geheimgesetze zu stuDieren, Die ihre Schicksale verwalten, zwangen Die Menschen, Die immer mehr feinen Weisen des Erhaltens Dieses Wissens zu erfinDen. Zu Den Zeiten, wenn zu lesen verstanDen wenige, es wurde angenommen, Dass Der geschriebene Text Die ubernaturliche Kraft einschliet.
Eben es ist doch wirklich, Die Worter verfugen uber Die magische Kraft – manchmal verDerblich. Falsch zu Denken, Dass sie nur zum Kleingeld in Den Beziehungen zwischen Den Menschen Dienen konnen. Die Worter sind Schlussel, fahig zu offnen Das Geheimnis Der supermenschlichen Weisheit. Je grosser begriff Der Mensch Die Tiefe Der Worter, desto in Den Ausspruchen er vorsichtiger wurde. Der weise Mensch spart Das Schweigen auf, anDers konnen seine Geheimnisse unwurdig gehort sein und sind gegen ihn gewandt.

Die Voraussage Der Zukunft zu allen Zeiten war immer einer Der am meisten geheimen und unausrottbaren Wunsche des Menschen. Die schriftlichen Quellen des Altertums erwahnen daruber, Dass Die Madchen zu Den Wahrsagen oft herbeiliefen, um suschenogo zu erkennen. Die Erlauterung Der Traume isdrewle wird eine Der Lieblingsarten des Liebeswahrsagens angenommen. Ende Januar, am Vorabend des Tages des Geistes-Beschutzers Der Jungfrauen, Die Madchen mischten Das Mehl, Das Wasser, Die Eier, erganzten Das Salz und buken nicht meine sogenannte Pirogge (wahrend seiner Vorbereitung durfte man nicht sagen). Die Pirogge aen vor dem Traum auf, um Die Traume uber Den zukunftigen Brautigam herbeizurufen.

Fur Die verliebten Madchen existierten verschieDene Weisen, Die Gegenseitigkeit des Geliebten zu prufen. Zum Beispiel, auf Das Kamingitter Die Haselnuss zu legen. Wenn er aufflammen wird – ist Die Liebe gegenseitig. Die gespaltete Nuss bedeutete Die Unrichtigkeit. Uber Den Beruf des zukunftigen Mannes erkennen es konnte danach, welcher Vogel von erstem dem Madchen unter Die Augen im Tag Heiligen Walentin treten wird. Wenn es Die schwarze Drossel war, es bedeutet Der Mann – Der Geistliche, schtschegol – Der Reiche, Der Sperling – Der Handler. Aber wenn sich als Den ersten Vogel Der Specht erwies ist es war Urteil: dem Madchen niemals zu heiraten.

EinverstanDen wird gallskim Den Volksglauben, wenn in recht tufelku dwulistnyj Den Klee zu legen, Der erste Mann, Den Das Madchen begegnen wird, Den Namen ihres zukunftigen Mannes tragen. Die DruiDen maen Die groe Bedeutung Der Rose bei, in Der Annahme, Dass Die Magie Dieser Konigin Der Farben helfen wird, Den geliebten Menschen zu zahmen.

In Altertumlichem Griechenland ein weibliches Medikament von Der stummen Liebe war Der Apfelsinenbaum, und Das Geheimnis Der Mannerwollust war in Der Wurzel Der Orchidee verborgen. Es ist bemerkenswert, Dass viel Wahrsagen zu uns aus Der Antike gekommen sind. Bekannteste von ihnen.

Geloskopija– Die Bestimmung des zukunftigen Menschen danach, wie er lacht.

Bibliomantija– Das Wahrsagen nach dem Buch.

Alewromantija– (von griechisch- aleuron Das Weizenmehl). Auf Den kleinen Blatterchen schrieben Die Wunsche und uberbuken sie in Die Kugeln aus Der Prufung. In Den russischen Hausern kommt Die Tradition bis jetzt vor, Das Geback oDer Die Pasteten mit dem Geheimnis zu machen.

RiDer Tarot

Der HydroMantel– Das Wahrsagen auf dem Wasserweg. Dem, wie auf dem Wasserweg kameschki springen, deuteten Die Geschwindigkeit Der Erfullung des Wunsches. Unsere Vorfahren auf Die Weihnachtszeit gingen, ins Eisloch zu sehen, auf Der Oberflache des Wassers Der Hinweise auf suschenogo suchend.

Klejdonomantija– Das antike Wahrsagen nach Den gehorten Wortern. Im Tempel stellten Die altertumlichen Griechen Die Frage Der Statue einen Der Gotter, es hielten von Den HanDen Die Ohren zu, gingen auf Die Strae hinaus und offneten Die Ohren. Die erste gehorte Phrase oDer Das Wort waren eine Antwort auf ihre Frage eben.

Ksilomantija– (gretsch. xylo – Der Baum) Das Wahrsagen nach Den Formen, Den Umfangen und Der Faktura Der gefunDenen Stuckchen des Baumes.

Krifomantija– Den Wunsch gedacht, nimmt Der Mensch Die Handvoll Der Korner und schuttet Den Teil auf Den FuboDen aus. Die gerade Zahl Der in Der Hand bleibenDen Korner bezeichnet auf Den schlechten Ausgang des Prozesses. Die unpaare Zahl – auf positiv.

Sie konnen und Die eigenen Weisen erfinDen, Das Schicksal zu erproben. ODer Die Fruchte Der fremDen Phantasie auszunutzen. Zum Beispiel:

  • Auf Den Zwiebeln schreiben Die Namen Der moglichen Bewerber um Die Hand und Das Herz. Stellen sie ins Wasser. Die Zwiebel fruher – im Namen dessen sprieen wird und warten Sie auf Den Vorschlag uber Die Heirat.
  • Auf Die Strae am Abend hinauszugehen, wenn es tuchtig ist wird dunkel werDen. Die interessierende Frage innerlich zu stellen, zum Haus berucksichtigt. Dann umzuwenDen und Die leuchtenDen Fenster aufzuzahlen. Die gerade Zahl sagt uber Die positive Antwort, unpaar – uber negativ.
  • Die Frage zu beabsichtigen, sich darauf innerlich zu konzentrieren. Das Telefon, laut schauend, es aufzugeben. Wenn Die erste Klingel vom Mann – Die Antwort positiv wird. Von Der Frau – negativ.
  • Vor dem Traum, etwas salzig (Die Hauptsache – aufzuessen nicht zu trinken!). Sich nieDerlegend, Denken sich, sagend: Suschenyj, verkleidet, komm zu mir und erfulle mich! Wer wird – dafur erfullen und samusch werDen gehen.

Die Illustrationen von Den Webseiten: Firebird Russian Arts, RiDer Tarot.